Film AG

Wer?

Eine kreative Gruppe von Studierenden aller Semester unter der Leitung von Herrn Ohletz.

Was?

Kurzfilme, Reportagen, Filmtrailer und vieles mehr

Wann?

Die Termine werden auf der Homepage und am schwarzen Brett bekanntgegeben.

Wo?

Im Foyer der Schule

Seit Beginn des Sommersemesters 2009 gibt es die Film-AG, deren Ziel es ist, Kooperationsfähigkeit zu schulen. Doch spielen daneben noch andere Faktoren eine wichtige Rolle. Neben dem Spaß, den man bei den Dreharbeiten auf jeden Fall haben wird, können auch kreative Köpfe ihre Ideen umsetzen. Anknüpfend an den Deutschunterricht, in dem regelmäßig Kurzgeschichten und ihre speziellen Eigenschaften analysiert werden, kann man auf die aktive Seite wechseln, eine Dramaturgie entwickeln, ein Drehbuch schreiben und das Ergebnis später sogar sehen. Auf der anderen Seite können die schauspielerisch interessierten Studierenden ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Inzwischen hat die Film-AG auch einige Preise für ihre Produktionen erhalten.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Ohletz gern zur Verfügung. Oder kommen Sie einfach zu den angekündigten Terminen.

Hier einige Produktionen der Fim-AG:

 

"Zwischen" - Kurzfilm 2016 zum Thema Nahtoderfahrung

Das neue Werk der Film-AG ist jetzt online und lohnt einen Besuch auf youtube. Der Kurzfilm bekam einen 2. Preis beim 31. Offenen Filmwettbewerb in Dortmund. Hier geht es zum Film.